• WAS IST QNIGGE® ?
  • AKADEMIE
  • BEGEISTERTE KUNDEN
  • TERMINE
  • GESCHÄFTSPARTNER
  • AKTUELLES
  • MARKUS WEIDNER LIVE!

Interview mit Markus Griesenbeck (MG), Geschäftsführer Atlantic Hotels Bremen zum Thema Qnigge Präsentationstraining

Interview mit Markus Griesenbeck (MG), Geschäftsführer Atlantic Hotels Bremen zum Thema Qnigge Präsentationstraining

Interview mit Markus Griesenbeck (MG), Geschäftsführer Atlantic Hotels Bremen zum Thema Qnigge Präsentationstraining

 

Frage 3: Haben Sie bereits an Trainings anderer Anbieter teilgenommen? Wie schätzen Sie im Vergleich die Methodik von Qnigge ein?

 

Antwort MG: Es ist bemerkenswert, wie es Herr Weidner schafft, im Training einen heterogenen Kreis zusammen zu führen. Er hat eine wunderbare Methodik, um Teilnehmer zu fördern und sogar geübte Redner nehmen hier etwas mit. Das gelingt nicht jedem Trainer!

 

Frage 4: Was hat Ihnen an der Vorgehensweise beim Qnigge® Präsentationstraining besonders gut gefallen?

 

Antwort MG: Besonders gut hat mir das tolle Gemeinschaftsgefühl gefallen und der hohe Grad der Professionalität, mit der Herr Weidner an die Themen Moderation, Präsentation und Rede herangeht. Vorteilhaft ist auch, dass die Moderationstechnik sehr praxisbezogen ist und theoretische Hintergründe ergänzend erläutert werden.

 

Frage 5: Welches Trainingsziel hatten Sie sich vor dem Qnigge® Präsentationstraining gesetzt? Haben Sie dieses Ziel erreicht, unterschritten oder vielleicht sogar übererfüllt?

 

Antwort MG: Für mich haben sich im Vorfeld folgende Fragen gestellt: Wie kann ich Zuhörer abholen? Wie kann ich verblüffen? Was ist erinnerbar, Wie kann ich Zuhörer einbinden? Und wie trete ich selbstbewusst auf? Und wie kann ich meine Erkenntnisse in den Arbeitsalltag einfließen lassen? Tatsächlich habe ich durch das Präsentationstraining von Herrn Weidner das Rüstzeug dafür erhalten. Interessant dabei ist auch die Wahrnehmung der eigenen Entwicklung.

 

Frage 6: Welches sind die wichtigsten Erkenntnisse, die Sie beim Qnigge Präsentationstraining gewonnen haben, welche Impulse konnten Sie für Ihre Arbeit mitnehmen?

  

Antwort MG: Die wichtigsten Erkenntnisse für mich waren „Trau´ Dich, sei mutig und sei nicht zu kritisch mit Deinem Eigenbild“.

 


zurück zur Übersicht
Anerkennung und Wertschätzung Anerkennung und Wertschätzung

Futter für die Seele und Treibstoff für Erfolg
Weiche Faktoren schaffen harte Fakten

mehr erfahren
Gut ist nicht genug Gut ist nicht genug

Das Qnigge®-Prinzip oder warum Service klare Regeln braucht

mehr erfahren
Die 16 Lebensmotive in der Praxis Die 16 Lebensmotive in der Praxis

Wie Sie das Reiss Profil nicht nur in der Praxis des Qualitätsmanagements einsetzen können.

mehr erfahren
Trends and Issues in Global Tourism - 2012 Trends and Issues in Global Tourism - 2012

Wie das Qnigge®-Prinzip für das Eventmanagement angewandt werden kann.

mehr erfahren
WERTE 2.0 WERTE 2.0

Wie Sie Werteorientierung im Veranstaltungsmanagement anwenden können

mehr erfahren
„Durch die langjährige Erfahrung von Herrn Weidner konnten die Prozesse optimiert werden und das Ergebnis war die Zertifizierung..."

Gerald Schölzel, Geschäftsführender Direktor, Lufthansa Training & Conference Center Seeheim GmbH
Jetzt unverbindliche Anfrage starten

Qnigge-Support

Bookmark and Share