• WAS IST QNIGGE® ?
  • AKADEMIE
  • BEGEISTERTE KUNDEN
  • TERMINE
  • GESCHÄFTSPARTNER
  • AKTUELLES
  • MARKUS WEIDNER LIVE!

AHGZ - Den Menschen nicht vergessen - Kolumne in der Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung

Kolumne von Vortragsredner, Autor, Trainer und Unternehmer Markus F. Weidner, Qnigge GmbH - Freude an Qualität, in der AHGZ vom 18. März 2017

 

Die Welt ist schon „verrückt“. Wir als Kunden und Verbraucher erwarten heute selbstverständlich den Zugang zu Produkten und Dienstleistungen, und das am liebsten auf Knopfdruck, 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Zeitgleich erwarten wir eine Serviceleistung, die uns das Gefühl gibt, als Mensch, als einzigartiges Individuum behandelt zu werden. Online-Buchungen machen ersteres möglich. Doch die Erwartungs- und Erlebniswelt eines Hotelgasts hört nicht bei der Buchung auf. Im Gegenteil, sie beginnt erst richtig wenn er im Hotel ankommt, an der Rezeption begrüßt wird, sein Zimmer bezieht, im Restaurant speist oder an der Bar einen Drink nimmt. Die Hotellerie ist ein People-Business, hier treffen Menschen aufeinander! Zukunftsforscher prognostizieren: Kundenerlebnisse werden bald wichtiger als das Produkt, der Preis und die Marke. Wow! Das heißt, es gilt die Frage zu beantworten, wie wir es schaffen, Kundenerlebnisse zu erzeugen, die die Erwartungen der Gäste erfüllen, besser noch diese übertreffen. Dafür braucht es Wissen über den Kunden, ein permanentes Hinterfragen des eigenen Status Quo, einen kontinuierlichen Veränderungs- und Verbesserungsprozess, kreative Ideen und emotionale Kommunikationsbotschaften. Doch vor alledem braucht es eine konsequente Planung und Umsetzung der Leistungen über alle Kundenkontaktpunkte hinweg. Wenn das gelingt, dann kommt es nicht mehr vor, dass eine Servicekraft den Frühstücksgast fragt, was er trinken möchte und auf seine Antwort „ich nehme gerne einen Kaffee“ sagt: „den können Sie sich dort vorne am Automaten holen“.


zur Artikelübersicht
Anerkennung und Wertschätzung Anerkennung und Wertschätzung

Futter für die Seele und Treibstoff für Erfolg
Weiche Faktoren schaffen harte Fakten

mehr erfahren
Gut ist nicht genug Gut ist nicht genug

Das Qnigge®-Prinzip oder warum Service klare Regeln braucht

mehr erfahren
Die 16 Lebensmotive in der Praxis Die 16 Lebensmotive in der Praxis

Wie Sie das Reiss Profil nicht nur in der Praxis des Qualitätsmanagements einsetzen können.

mehr erfahren
Trends and Issues in Global Tourism - 2012 Trends and Issues in Global Tourism - 2012

Wie das Qnigge®-Prinzip für das Eventmanagement angewandt werden kann.

mehr erfahren
WERTE 2.0 WERTE 2.0

Wie Sie Werteorientierung im Veranstaltungsmanagement anwenden können

mehr erfahren
„...Die erarbeiteten Themen Mission, Vision und Werte sind im Haus fest verankert... “

Dietolf Hämel, Geschäftsführer der Klinik St. Irmingard GmbH

Jetzt unverbindliche Anfrage starten

Qnigge-Support

Bookmark and Share